Lesen Sie weiter

Mann wollte von Windrad springen

Großeinsatz Feuerwehr, Polizei und sogar das SEK gaben ihr Bestes, um einen möglichen Selbstmordversuch zu vereiteln. Sie brachten den Mann wieder heil herunter.

Neuler-Leinenfirst

Das einig Gute an der Geschichte: Der Mann, der am Sonntagnachmittag eines der Windräder bei Leinenfirst erklommen hat und mit einem Sprung in die Tiefe drohte, ist körperlich unversehrt wieder auf den Boden zurückgekehrt. Bis dahin hat die Aktion allerdings nicht nur ihn, sondern auch zahlreiche Helfer unendlich viel Nerven gekostet.

  • 4
  • 2474 Leser

83 % noch nicht gelesen!