Von Shakespeare inspiriert

Matinee-Konzert Schwäbisch Gmünder Akkordeonorchester und Thomas Brunmayr spielen „Klassik um 11“.

Schwäbisch Gmünd. Musikalisch geleitet von Ulrich Hieber, präsentierte das Schwäbisch Gmünder Akkordeonorchester im Festsaal des Predigers ein Matinee-Konzert mit „Klassik um 11“. Dirigent Hieber freute sich dazu den Gast-Solisten Thomas Brunmayr mit seiner Bass-Tuba zu begrüßen. Die präsentierten Stücke konnten alle „mit Shakespeare in Verbindung gebracht werden“, erklärte Hieber.

Barocke Tänze

Mit „Pauken und Trompeten“ wurden die Zuhörer empfangen, gefolgt von Auszügen aus der Oper „The Fairy Queen“ von Henry Purcell. Die Gäste wurden hier mit einer „Hitparade der barocken

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: