Terroralarm in Stockholm: Lkw rast in Menschenmenge

Mehrere Tote und viele Verletzte: Ein mutmaßliches Attentat im Zentrum der schwedischen Hauptstadt erschüttert Europa. Vieles spricht für einen Terrorakt.
Terroralarm in Stockholm: Auf einer zentralen Einkaufsstraße in der schwedischen Hauptstadt ist ein Lastwagen in eine Menschenmenge und anschließend in ein Kaufhaus gerast. Nach vorläufigen Angaben wurden mindestens vier Menschen getötet, 15 verletzt. Wie der Chefarzt des Karolinska-Instituts am Abend mitteilte, starb ein Mann im Krankenhaus. Von den noch lebenden Opfern wurden 9 Menschen schwer verletzt, darunter auch ein Kind. Schwedens Ministerpräsident Stefan Löfven sagte dem schwedischen Fernsehen: „Schweden ist angegriffen worden.“ Die Ermittler gehen von einem Terroranschlag aus. Sie veröffentlichten Fahndungsbilder des
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: