Frontalzusammenstoß: drei Verletzte

Schwäbish Gmünd. Zwischen dem Einhorntunnel und dem Verteiler Ost auf der B29 in Gmünd hat sich am Samstag, gegen 10.37 Uhr,  ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 69-jähriger BMW-Fahrer kam aus bislang unerklärlichen Gründen nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte dort frontal mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden 68-jährigen Skodafahrer, welcher die B 29 in Fahrtrichtung Aalen befuhr. In der Folge stieß der Unfallverursacher mit einem weiteren in Fahrtrichtung Aalen fahrenden Ford zusammen.

Der BMW-Fahrer wurde schwer verletzt und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: