FCN setzt sich gegen Hall durch

Fußball, Verbandsliga Der FC Normannia Gmünd hat gegen die Sportfreunde Schwäbisch Hall einen 1:0-Sieg geholt.

Einen wichtigen Heimdreier holten die Normannen gegen die abstiegsgefährdeten Gäste aus Schwäbisch Hall. Durch einen Elfmeter fiel der Siegtreffer. Ein Haller Spieler sah zudem in der 60. Spielminute die rote Karte, Efendi Erol trat zum fälligen Strafstoß an und verwandelte diesen zur 1:0-Führung. Nach drei sieglosen Spielen in Folge holt die Molinari-Elf durch diesen 1:0-Sieg drei wichtige Punkte und kann ihren Vorsprung auf die Abstiegsplätze weiter aufrechthalten.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: