Historische Zäsur beim Privatwald

Realgenossenschaft / Im Mittelpunkt der Generalversammlung in Oberkochen stehen die einschneidenden Veränderungen bei der Betreuung des Waldes.

Oberkochen. Die Realgenossen Oberkochen haben bei ihrer Generalversammlung am Samstagnachmittag ihren Vorsitzenden Bruno Balle auf weitere sechs Jahre wiedergewählt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung im "Pflug" stand allerdings die zukünftige Entwicklung im Privatwald vor dem Hintergrund des Kartellverfahrens. Unter diesem Titel hat auch die Friedlinde Gurr-Hirsch vom Ministerium für ländlichen Raum und Verbraucherschutz referiert. Die Staatssekretärin war für den angekündigten Minister Peter Hauk eingesprungen.

Der "Pflug" in Oberkochen ist an diesem Samstag gut besucht. Trotz des schönen Wetters sind zahlreiche

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: