Erklären Sie Ostern, Herr Vize-Dekan Andreas Macho

In Bewegung bleiben: Bewegung – das ist das Erste, was das Evangelium vom Ostersonntag schildert. Maria von Magdala „lief schnell“ vom leeren Grab zu Petrus und Johannes. Beide geraten fast in einen Wettlauf (Joh 20,1ff.). Was dann geschieht, übersteigt ihren Horizont. In Bewegung gekommen ist ein Prozess, der sich entfalten wird. Da gibt es zunächst Unsicherheit, Furcht, sogar Unglauben, wenn wir an den zweifelnden Thomas denken. Und doch kommt es zu einer Bewegung, die sich ausbreitet. All das ist in Gang gekommen, weil einzelne Menschen Zeugen davon waren, dass Jesus lebt, dass er relevant ist für ihr konkretes Leben. Aber

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel