Kalte Klassiker und neue Sorten

Essen Was die Eishersteller in der Region in der Saison 2017 auf der Speisekarte bieten und weshalb die Kugel Eis bei vielen Eiscafés in diesem Jahr 1,20 Euro kostet.

Schwäbisch Gmünd

Für sein Zitronen-Basilikum-Eis kommen viele Kunden ins Eiscafé Cremino nach Schwäbisch Gmünd, erzählt dessen Inhaber Gaetano Cutaia. Diese Spezialität schmecke fruchtig-frisch – genauso wie seine Buttermilch-Eissorten, die er im Sommer an besonders heißen Tagen anbiete. Das Eis werde mit Buttermilch und Früchten anstelle von Sahne hergestellt und habe viel weniger Fett.

In Cutaias Eistheke finden sich Klassiker wie Vanille-, Schokoladen-, Erdbeer- und Pistazien-Eis genauso wie immer neue Kreationen. Besonderheiten wie Toffifee-Eis, weißes Schokoladen-Eis mit Heidelbeeren, aber auch Cookies-Eis und Nutella-Eis

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: