Kermes nicht zur Belustigung

Kulturfest der DITIB-Moschee bringt die Menschen näher zueinander. Der Blick geht dabei über den Tellerrand hinaus.

AalenDrei Tage Fest, da ist jede helfende Hand gefragt. "Ich danke allen unseren Helferinnen und Helfern, es sind weit über einhundert, die sich ehrenamtlich einsetzen", sagt Muammer Ermis von der veranstaltenden DITIB-Moschee. Kermes hat überhaupt nichts mit Kirmes zu tun, ist vielmehr das alljährliche Kulturfest der türkisch-islamischen Gemeinde, die dabei ihre Türen für alle öffnet.

Es gibt schöne und farbenfrohe Folklore, einen breit facettierten Büchertisch und der Basar ist wohl bestückt. Die Führungen durch die Moschee werden gerne angenommen und an den Verpflegungsständen warten

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: