Lesen Sie weiter

Bei Aufstieg 41,5 Millionen von Daimler

Im Fall einer Ausgliederung der Fußball-Abteilung kauft der Autobauer 11,75 Prozent der AG-Anteile.
Zweitliga-Tabellenführer VfB Stuttgart hat sich mit der Daimler AG auf den Preis von Anteilen geeinigt, sollten die Mitglieder für die Ausgliederung der Fußball-Abteilung stimmen. Steigt der Verein für Bewegungsspiele in die Bundesliga auf, bezahlt der Autobauer 41,5 Millionen Euro für 11,75 Prozent an der AG. Verpasst der VfB die Rückkehr in dieser
  • 432 Leser

75 % noch nicht gelesen!