100 Jahre Arbeit von Frauen für Frauen

Kirche Aalener Gruppe des Katholischen Deutschen Frauenbunds feiert Geburtstag.

Aalen. Im Mai 1917 wurde in Aalen ein Zweigverein des Katholischen Deutschen Frauenbundes gegründet. In den Protokollen ist zu lesen, dass im Saal des „Dreikönig“, damals eine Wirtschaft, auf Anhieb 180 Jungfrauen und Frauen dem Aufruf zum Beitritt folgten. Über die „Jungfrauen“ müsse sie immer wieder schmunzeln, sagt Ulrike Rix. Sie ist die Vorsitzende des Aalener Zweigvereins, der am 12. Mai sein 100-jähriges Bestehen feiert.

Auf Bundesebene wurde der Frauenbund bereits 1903 gegründet. In den Folgejahren entstanden zahlreiche Zweigvereine. Vorrangiges Ziel war die Bildung der Frau.

Nach dem Ersten Weltkrieg galt

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: