Lesen Sie weiter

Generalprobe ohne Stammspieler

Bundestrainer Löw baut bei dem Testturnier in Russland auf Akteure mit WM-Perspektiven.
Die Münchner Weltmeister um Kapitän Manuel Neuer pflegen lieber ihre geschundenen Körper, Stars wie Toni Kroos, Sami Khedira oder Mesut Özil urlauben – und dann ist da auch noch die U-21-EM: Für Bundestrainer Joachim Löw wird die Nominierung des Aufgebots für die WM-Generalprobe Confed Cup zum schwierigsten Personalpuzzle seiner elfjährigen
  • 611 Leser

87 % noch nicht gelesen!