Rotterdam im Rausch

Feyenoord feiert erste Meisterschaft seit 18 Jahren.
Feyenoord-Coach Giovanni van Bronckhorst kämpfte bei der Übergabe der Meisterschale mit den Tränen. „Ich habe in meiner Karriere als Fußballer viel erlebt“, sagte er dem niederländischen Radio. „Aber das ist der allerschönste Moment.“ Van Bronckhorst lobte vor allem Mannschaftskapitän Kuyt, der in den letzten Monaten häufig auf der Reservebank sitzen musste. Kuyt hatte Feyenoord mit drei Toren beim 3:1 gegen Heracles Almelo zur ersten niederländischen Meisterschaft nach 18 Jahren geschossen. Insgesamt ist es der 15. Meistertitel für die Rotterdamer. Nicht nur im Stadion, auch in der Stadt wurde der Meistertitel
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: