Lesen Sie weiter

Wespels Wort-Wechsel

Die Ausübung der Religion

Manfred Wespel über verschiedene Auffassungen einer Bedeutung

Im Grundgesetz der Bundesrepublik heißt es: Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet. Dann ist ja alles klar, denn das ist Deutsch und eigentlich doch verständlich. Ja, wenn man davon ausgeht, dass Wörter eine feste und feststellbare Bedeutung haben. Aber eben, ein Wort ist kein Behälter, in dem ein Inhalt steckt wie die Erbsen in

  • 651 Leser

80 % noch nicht gelesen!