Liebe auf den zweiten Blick

Dänemarks Königspaar feiert Goldene Hochzeit. An der Seite einer Königin hat man es nicht immer leicht. So sieht das zumindest Dänemarks Prinz Henrik. Eine Ehekrise streiten er und seine Frau Margrethe aber ab.
Kribbeln im Bauch? Verlegene Blicke? Fehlanzeige. Als sich die dänische Kronprinzessin Margrethe und der Franzose Henri bei Freunden zum ersten Mal treffen, ist keinem von beiden klar, dass sie gerade ihrer großen Liebe begegnet sind. Henri hat an dem Abend in London 1965 noch nicht einmal große Lust, aus dem Haus zu gehen. „Er schwor sich, dass er die wahrscheinlich steife Gesellschaft so früh verlassen würde, wie es der Anstand zuließ“, schreibt Prinz Henrik später in seinem Erinnerungsbuch „Schicksal verpflichtet“. Doch der junge Diplomat bleibt. Und verliebt sich bei einem weiteren Treffen Hals über Kopf in
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: