Wawrinka: Mit Wille und Kraft zum Sieg

Der Schweizer Stan Wawrinka hat den Briten Andy Murray im Halbfinale der French Open in Paris regelrecht niedergerungen.
Nach einem epischen Halbfinal-Spektakel gegen Andy Murray steht Stan Wawrinka zum zweiten Mal in seiner Karriere im Endspiel der French Open. Der Paris-Champion von 2015 setzte sich in einem tolle Duell gegen die Nummer eins der Tennis-Welt mit 6:7 (6:8), 6:3, 5:7, 7:6 (7:3), 6:1 durch. Wawrinka benötigte 4:34 Stunden, um den britischen Vorjahresfinalisten zu bezwingen. Im morgigen Endspiel trifft die Nummer drei der Welt auf Rafael Nadal. Der spanische Topfavorit bezwang im zweiten Halbfinale den formstarken Österreicher Dominic Thiem (Nr. 6) mit 6:3, 6:4, 6:0. Nach 2:07 Stunden verwandelte der 14-malige Major-Gewinner Nadal auf dem Centre
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: