Rund 100 Strohballen brannten

Einsatz 46 Floriansjünger der Feuerwehren Großdeinbach, Wetzgau, Innenstadt und Herlikofen waren vor Ort, um den Brand eines Strohlagers auf einem ehemaligen Maisfeld an der Hangendeinbacher Straße zu löschen. Entdeckt worden war das Feuer nach Mitternacht. „Der Alarm ging um 0.40 Uhr ein“, erklärt Kommandant Uwe Schubert. Als die Feuerwehr eintraf, stand der Lagerplatz auf rund 15 Metern Länge in Flammen. Etwa 100 Strohballen wurden vom Feuer vernichtet. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 3000 Euro und hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Löscharbeiten dauerten bis 10 Uhr am Samstagmorgen. aks/Foto: tom

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: