Yumatas "Farbenspiel" feiert in Sankt Elisabeth Premiere

Die Künstlerin aus Westhausen eröffnete am Freitagabend ihre Ausstellung im Foyer von St. Elisabeth in Aalen mit 100 Gästen.

Aalen. Plastische Elemente und kräftige Farben stehen für das „Farbenspiel“ von Yumata Steidle. Die Künstlerin aus Westhausen eröffnete am Freitagabend ihre Ausstellung im Foyer von St. Elisabeth in Aalen mit 100 Gästen. Vera und Johanna Theuer sorgten für die musikalische Untermalung an Klavier und Flöten.

Direktor Jürgen Kunze, Vorstand der Stiftung Haus Lindenhof, freute sich, dass man sich erneut zur Kunst in St. Elisabeth traf. „Kunst führt zusammen. In die Kunst des 20. Jahrhunderts muss man häufig tiefer einsteigen, um sie zu verstehen", begrüßte er die Bewohner,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: