Fronleichnamsprozession ganz im Zeichen der Ökumene

Religion Evangelische und katholische Christen feiern in der Gmünder Innenstadt gemeinsam den hohen katholischen Feiertag.

Schwäbisch Gmünd

Fronleichnam, ein hoher Feiertag im katholischen Kirchenjahr, wurde im Sinne der Ökumene gefeiert. Ein starkes Signal im Lutherjahr 2017. Sogar der Blütenteppich im Münster zeigte die Lutherrose. Pfarrer Robert Kloker zelebrierte gemeinsam mit Pfarrern der muttersprachlichen Gemeinden der Italiener, Kroaten und Polen den Gottesdienst mit anschließender Prozession.

„2017 ist ein großes Jubiläumsjahr“, sagte Kloker. „400 Jahre St. Salvator, 500 Jahre Reformation, 700 Jahre Fronleichnam!“ Das Fest wird erst seit 1317 im Kirchenkalender an einem Donnerstag begangen. Das legte Papst Johannes XXII. so

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: