Kurz und bündig

„Menschenskinder“

Schwäbisch Gmünd. Vier Künstler widmen sich dem Thema Mensch im Museum Villa Seiz. Die Vernissage ist am Samstag, 17. Juni, um 19 Uhr. Vom 18. Juni bis 30. Juli zeigt das Museum Villa Seiz in einer Gruppenausstellung rund 60 Arbeiten von vier Künstlern, Andreas Junge (Malerei) Werner Reuber (Malerei) Andreas Kerstan (Skulptur) Max Seiz (Skulptur), die sich in Ihrem Werk fast ausschließlich mit dem Thema Mensch beschäftigen. Die Ausstellung im Museum Villa Seiz, Nepperberg 4 in Schwäbisch Gmünd, ist freitags, samstags und sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Alle ausgestellten Werke sowie signierte Kataloge können

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: