Das Haller Jahr ohne das Globe

Freilichtspiele Zur Eröffnung der Treppe blickt das Haller Theaterteam auf die aktuelle Situation.

Vor rund vier Wochen wurde der Grundstein für das neue Haller Globe gelegt. Die beliebte Spielstätte ist also Geschichte. Um aber auch in diesem Jahr eine Bühne für Theater für Familien und Kinder abseits der Großen Treppe zu haben, hat man eine Ausweichspielstätte im Teurershof gefunden. „Es ist ein Neuanfang, Aufbruch, Umbruch“, charakterisiert der Schwäbisch Haller Bürgermeister Hermann-Josef Pelgrim die aktuelle Situation.

Eine andere Spielstätte, ein Zirkuszelt vor den Toren der Stadt, die neue Intendanz, eine Uraufführung. Grund genug, ein wenig nervös zu sein hat Halls Intendant Christian Doll durchaus. „Ich

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: