Hexenfelsen und die frühen Kelten

Albverein Mögglinger Ortsgruppe auf historischer Exkursion auf dem Mittelberg bei Lauterburg.

Mögglingen. Eine Exkursion in Archäologie erlebten knapp zwei Dutzend Wanderer der Mögglinger Albvereinsgruppe auf dem 714 Meter hohen Mittelberg, nordwestlich von Lauterburg. In der angenehmen Kühle des Waldes besuchte man zuerst den „Hexenfels“, einen Felsturm am ostwärtigen Steilabfall zum Wäschbachtal. Paul Kuhn, der die Wandergruppe führte, gab einige Anekdoten zum Thema Hexen zum Besten.

Nach dem Aufstieg hatte man die Hochfläche des Mittelbergs erreicht. Dort versetzte Katja Baumgärtner, Hobbyarchäologin mit fundiertem Fachwissen, die Zuhörer zurück in die Zeit vor zweieinhalbtausend Jahren. Man müsse sich dieses

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel