47 Einheiten bis zum Saisonstart

Fußball, 3. Liga Zum Trainingsauftakt des VfR Aalen kommen am Sonntag rund 400 Zaungäste zum SSV-Platz. Trainer Peter Vollmann ist überrascht: „Damit habe ich nicht gerechnet.“

Der Plan ist aufgegangen. Der VfR Aalen hat den Trainingsauftakt erstmals auf einen Sonntag gelegt, damit die Fans die Möglichkeit haben, dabei zu sein. Und genau das taten unerwartet viele. Rund 400 Neugierige kamen zum SSV-Platz, um die neu formierte Mannschaft bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt zu erleben. „Ich bin überrascht, das ist eine sehr schöne Situation gleich zu Beginn“, sagte Trainer Peter Vollmann. Präsidiumssprecher Roland Vogt staunte ebenso und sagte, dass „das die gute Entwicklung des VfR Aalen zeigt“. Jene Entwicklung soll laut Vogt in kleinen Schritten vorangetrieben worden. „Wir brauchen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: