FC Ellwangen wird Zweiter beim Meister-Cup

Fußball, Erdinger-Meister-Cup Außenseiter spielt sich bis ins Finale vor und verliert knapp gegen Frickenhausen.

Der FC Ellwangen startete als Meister der Kreisliga A II und mit der Empfehlung des Turniersiegs aus dem Qualifikationsturnier in den Finaltag des Erdinger-Meister-Cups, der auf Kleinfeld beim SV Pappelau-Beiningen in Blaubeuren ausgetragen wurde. Dort waren die Ellwanger allerdings Außenseiter, denn das 24 Mannschaften starke Teilnehmerfeld war gespickt mit höherklassigen Meisterteams, darunter die Sportfreunde Dorfmerkingen als Landesligameister und WFV-Pokalsieger, Verbandsligameister SGV Freiberg und Oberligameister FSV Bissingen.

Gegen Bissingen mussten sich die Ellwanger dann auch schon in ihrer Sechser-Vorrundengruppe beweisen –

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel