Ein Ass für die besten Ausbilder

Ausbildung Ab sofort können sich Betriebe und Institutionen für den Wirtschaftspreis bewerben.

Aalen. Unternehmen und Initiativen, Institutionen und Schulen können sich ab sofort um die Auszeichnung „Ausbildungs-Ass“ bewerben. Darauf weist der CDU-Abgeordnete Roderich Kiesewetter hin. Mit dem Preis wird das besondere Engagement in der Ausbildung ausgezeichnet. „Unser Ziel ist, dass jeder Jugendliche in unserem Land eine Chance auf eine gute Ausbildung bekommt“, betont Kiesewetter. „Dazu ist es wichtig, dass es engagierte Unternehmen und Initiativen gibt, die sich mit Leidenschaft und Herzblut dafür einsetzen.“

Bereits zum 21. Mal wird das „Ausbildungs-Ass“ vergeben. Es ist mit Preisgeldern

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: