Wirtschaftswunder-Zeiten leben auf

Oldtimer Freunde historischer Fahrkultur treffen sich am Wochenende im TÜV Schwäbisch Gmünd. Vom Motorrad bis zum Luxus-Coupé.

Schwäbisch Gmünd

Der kleine englische Sportwagen, ein Austin Healy 1100, strahlt im originalen Dunkelgrün. „Ein gepflegtes Auto“, sagt TÜV-Prüfer Timo Friedel, als der dem Wagen am Samstag die neue Plakette aufs Nummernschild klebt. Es ist Oldtimer-Tag im TÜV Schwäbisch Gmünd, alle zwei Jahre wird der Betrieb im Gmünder Westen zum Treffpunkt von Oldtimerfreunden. Erstmals ist der vergangenes Jahr neu gegründete Verein „Freunde historischer Fahrkultur Staufen Ostalb“ Veranstalter. Vorsitzender Thomas Kleesattel ist begeistert: „Tolles Wetter, viele interessierte Besucher und außergewöhnliche Autos kommen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: