Brücken über die Zeit

Vernissage Gerd Kanz und Barbara Karsch-Chaïeb stellten beim Ellwanger Kunstverein aus.

„Zeit ist kein Widerpart zum Leben, das beweisen diese Werke“, sagte Kunstwissenschaftlerin Dr. Hannelore Paflik-Huber bei ihrer Einführung zur Vernissage der Kunstvereinsausstellung „timelessness“. Denn mit dem Zeitlosen und vielen Verweisen auf die Vergänglichkeit spielen die Werke von Gerd Kanz und Barbara Karsch-Chaïeb.

Im abstrakten, großformatigen Wandbild „Schneegrenze“ setzt Karsch-Chaïeb beispielsweise die menschengemachte Erderwärmung künstlerisch um. Kanz verwendet dazu florale Motive, die er durch das Bearbeiten von Holzplatten mit dem Stechbeitel in fast meditativer, tausendfacher Bewegung

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: