„Liebe ist nichts für Anfänger“

Stephan Sulke war schon immer der etwas andere deutschsprachige Liedermacher und Chansonsänger. Nun hat er ein neues Album veröffentlicht. Von
Seinen größten Hit landete Stephan Sulke 1982 mit „Uschi“. Jetzt hat der mittlerweile 74-Jährige, der in Deutsch singt, aber in Cannes lebt, sein Album „Liebe ist nichts für Anfänger“ veröffentlicht – wie immer alles selbst geschrieben, aufgenommen und abgemischt. Auch die Cover-Illustration und die drei Video-Clips sind made by Sulke. Es geht bei Ihnen wieder einmal und noch immer um Liebe. Stephan Sulke: Man muss das Wort nur weit genug fassen. Es gibt eine große Welle in einem Leben mit ihrer positiven und negativen Seite. Und in Wirklichkeit ist es Physik. Die Protonen und Elektronen, das Hingezogenfühlen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: