„Dann lege ich es lieber unter die Matratze“

Roman Glaser, Präsident des baden-württembergischen Verbands, über Strafzinsen, Gebühren und einen Tabubruch.
Die Idee der Genossenschaft hat gerade Weihen von höchster Stelle bekommen: Als „Immaterielles Kulturerbe der Menscheit“ ist sie von der Unesco ausgezeichnet worden. Für Deutschland eine Premiere, die heute auf dem Ulmer Marktplatz auch gefeiert wird. Klar, dass der Präsident des Landesverbandes auch dabei sein wird. Zuvor hat er noch ein paar Fragen beantwortet. Herr Glaser, die Volksbank Reutlingen hat bundesweite Aufmerksamkeit erregt mit der Ankündigung, bereits bei 10 000 Euro Strafzinsen zu verlangen. Ein Versehen? Roman Glaser: Sie wissen, dass die Verbraucherzentrale das Vorgehen moniert hat. Vor diesem Hintergrund
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: