Jede Menge Blaulicht auf dem Campus der Hornbergschule

Blaulichttag Jugendrotkreuz und Freiwillige Feuerwehr geben in Mutlangen ein Stelldichein und informieren über Erste Hilfe und vieles mehr.

Mutlangen

Wenn es doch nur so einfach wäre: Das Maskottchen des Jugendrotkreuzes, der riesige Bär Anton, konnte schnell verarztet werden. Denn der rote Stoff, der in seinem Fell offene Wunden signalisierte, wurde von der neunjährigen Marie kurzerhand mittels Reißverschluss zugemacht. Und schon war das überdimensionale Kuscheltier geheilt.

Aber ganz so einfach geht es eben doch nicht. Wie einem verletzten Menschen geholfen werden kann, das wurde den Kindern an zahlreichen Stationen auf dem Schulcampus in Mutlangen am Samstag quasi spielerisch vermittelt. Denn auf dem Programm stand der „Rote Blaulichttag“. Und zu diesem begrüßten

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: