Heubacher Afrikafest mit viel Trommelwirbel

Veranstaltung Das Areal Übelmesser verwandelt sich in ein afrikanisches Dorf und lockt die Besucher.

Heubach. Das Afrika-Fest in Heubach verwandelte das Areal des QL-Tourraums Übelmesser am Samstag in ein kleines afrikanisches Dorf. Trommelmusik war schon von weitem zu hören, der Duft von fremdländischen Gewürzen und Speisen kam beim Eintreten dazu. Darüber hinaus bot das Fest so allerhand an afrikanischen Spezialitäten.

Den Auftakt machten der Chor und die Band der Schillerschule Heubach. Mit ihren Gesangsstücken gelang es ihnen, die Besucher auf die Stimmung in einem afrikanischen Dorf hinzuführen. Es musste dabei auch keine Angst aufkommen, denn „The Lion sleeps tonight“.

Anschließend fand sich die Trommlergruppe „White

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel