Ein Spiel, in dem man Gott anklagen darf

Poetry-Slam Literarischer Vortragswettbewerb zum Reformationsjubiläum.

Aalen. Wenn man Poetry-Slammer von der Leine lässt, dann wird mit Wörtern jongliert, rhythmisch vorgetragen und kritisch, manchmal scharfzüngig hinterfragt. So auch am Samstagabend in der Aalener Stadtkirche. Moderator ist Timo Brunke, Performance-Poet aus Stuttgart und Träger des Schubart-Literaturförderpreises. Die evangelische Kirchengemeinde hatte zusammen mit der Stadt Aalen im Zuge des Reformationsjubiläums zu einen Slam unter dem Titel „Freiheit, Freiheit“ in die Stadtkirche eingeladen.

Jeder Slammer darf in seinen eigenen Worten Freiheit definieren, wie es einst Luther vor 500 Jahren getan hat. Das erfolgt im Wechselspiel

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: