Auto kracht in Museumsbahn - Beifahrerin schwerverletzt

Gerstetten.  Ein 18 Jahre alter Autofahrer kollidierte am Sonntag gegen 15.50 Uhr bei der Überquerung eines unbeschrankten Bahnübergangs mit der herannahenden Museumsbahn, die zwischen Amstetten und Gerstetten verkehrt. Bei dem Unfall wurden der 18-jährige Autofahrer sowie dessen Beifahrerin verletzt. Die Beifahrerin musste mit schweren Verletzungen durch einen Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Die Museumsbahn besteht aus einer Dampflokomotive und vier historischen Waggons. Das Gesamtgewicht des Zuges beträgt na Mitteilung der Polizei etwa 180 Tonnen.  Die Museumsbahn entgleiste durch den Zusammenprall

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: