Das Festzelt wird zur Kirche

Ipfmess-Gottesdienst Über 1500 Christen beider Konfessionen versammeln sich zum ökumenischen Gottesdienst mit Michael Rau und Waldemar Wrobel.

Bopfingen

Fürchte dich nicht. Unter dieses Motto haben die Kirchengemeinden den Ipfmess-Gottesdienst gestellt. 1000 Christen, katholisch und evangelisch, füllten das Festzelt „Zum Senz“. Ein Hauch von Petersplatz, denn auch dort werden Messen über Monitore übertragen. Musikalisch umrahmt vom Posaunenchor unter der Leitung von Heiner Schöffler, wurde der ökumenische Gottesdienst von den Pfarrern Michael Rau und Waldemar Wrobel zelebriert.

Der evangelische Pfarrer Rau zeigte zu Beginn was er zur Mess unterm Talar trägt: eine Lederhose. Wanderschuhe, Lederhosen und Gott im Herzen – damit könne nichts passieren, so Rau.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel