Aalener Taucher in der Donau

Tauchen Beim alljährlichen Donauschwimmen wird der Tauchclub unverhofft Zeuge eines Weltrekordversuchs.

Aalen. Am vergangenen Sonntag trafen sich elf unerschrockene Taucher zum alljährlichen Donauschwimmen. In aller Frühe brachen die Taucher des Tauchclubs Aalen auf ins bayerische Eining zwischen Ingolstadt und Regensburg. Von dort wurde bis Kelheim die Strecke auf, statt unter Wasser zurückgelegt.

Noch vor dem Einstieg an der Donaufähre Eining konnten die TCA-Sportler ein Spektakel miterleben: Ein mutiger Schwimmer versuchte sich am Weltrekord und schwamm vom Donauursprung bis in das Schwarze Meer. Er pausierte in Eining, bevor sich die Aalener zu Wasser begeben konnten. Der angrenzende Biergarten war in Aufruhr und der Bayrische Rundfunk

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: