Lesen Sie weiter

Die Kosten steigen, online wächst

Finanzierung IKK classic legt Zahlen fürs erste Quartal 2017 vor. Umbau der Dienstleistungen wird aufgegriffen.

Aalen. Im ersten Quartal 2017 erzielte die Innungskrankenkasse (IKK) classic bei Ausgaben von rund 2,6 Milliarden Euro ein annähernd ausgeglichenes Finanzergebnis mit einem Verlust von 1,9 Millionen Euro. Die Leistungsausgaben stiegen in den ersten drei Monaten um sechs Prozent. Deutliche Ausgabenzuwächse verzeichnete die Kasse bei Heil- und Hilfsmitteln

  • 3866 Leser

75 % noch nicht gelesen!