Lesen Sie weiter

Fahrzeugbrand Reisebus brennt: keine Verletzten

Am Sonntag gegen 17.15 Uhr war der Bus zwischen Göppingen und Schorndorf unterwegs. Ein Fahrgast bemerkte Qualm im Inneren und teilte es dem Busfahrer mit. Der hielt an, schickte die beiden Gäste nach draußen und rief die Feuerwehr. Die kam und löschte den Brand hinten im Bus. Den hatte ein technischer Defekt ausgelöst. Verletzt hatte sich niemand.

  • 598 Leser

17 % noch nicht gelesen!