Sachbeschädigung und Belästigungen: Polizei hat viel zu tun

"Traurige Zwischenbilanz" des Schorndorfer Straßenfestes

Schorndorf. Drei Vorfälle wurden der Polizei am Freitagabend gemeldet, bei denen Frauen von Männern auf dem Marktplatz sexuell belästigt worden seien. In einem Fall wurde ein irakischer Tatverdächtiger ermittelt. Am Samstag kam es am Bahnhofsvorplatz zu einer sexuellen Belästigung, bei der eine 17-Jährige nach derzeitigem Ermittlungsstand von drei Männern festgehalten und am Gesäß begrapscht wurde. Hierbei konnte die Polizei drei afghanische Asylberwerber als Tatverdächtige ermitteln. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Im Schlosspark versammelten sich in der Nacht zum Sonntag, zwischen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: