Bart steht auf zehn nach zehn

Im spanischen Figueres wird der Leichnam von Salvador Dalí exhumiert. Er erweist sich als noch ziemlich intakt.
„Der Schnurrbart hat seine klassische Zehn-nach-zehn-Stellung bewahrt“, berichtet Lluís Peñuelas, „das festzustellen, war ein sehr bewegender Moment.“ 28 Jahre nach seinem Tod ragen die Bartspitzen Salvador Dalís also links und rechts in die Höhe wie die Zeiger einer Uhr. Peñuelas von der Stiftung Gala Salvador Dalí ist einer der wenigen, die in der Nacht zum Freitag einen Blick auf den Leichnam des Malers werfen konnten. Der war für ein paar Stunden aus seinem Grab im katalanischen Figueres geholt worden, um Material für einen Vaterschaftstest zu gewinnen. Ein surreales Abenteuer, wie es Dalí gefallen haben könnte.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: