Manager mögen Merkel

Der SPD-Herausforderer Schulz hat aus Sicht der Wirtschaftselite gegen die Kanzlerin keine Chance.
Einen „bemerkenswerten Stimmungswandel“ registriert die Chefin des Instituts für Demoskopie Allensbach, Renate Köcher, bei den Spitzen aus Wirtschaft und Verwaltung: Noch vor einem halben Jahr war eine schwarz-gelbe Koalition nach der Bundestagswahl für keinen der Befragten ein Thema. Zwei Drittel setzten auf eine Fortsetzung der großen Koalition. Aktuell dagegen rechnen fast 40 Prozent damit, dass Union und FDP die Regierung bilden. Gleich viele erwarten eine große Koalition. Zweimal im Jahr befragt Allensbach für das „Elite-Panel“ der Zeitschrift „Capital“ und der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: