Mit Hymne und über zwanzig Schlägen

Heubacher Stadtfest Am vergangenen Wochenende waren wieder viele Gäste in der Rosensteinstadt. Von Flammkuchen bis Crêpes, von Musik bis Feuerwerk hatte das Fest Einiges zu bieten.

Heubach

Wenn auch die Wolken zu Beginn des Stadtfestes ein kleine Runde ausgaben, so floss an diesem Wochenende doch mehr aus den Zapfhähnen.

Mit einem besonderen Zapfhahn hatte Bürgermeister Frederick Brütting beim Fassanstich am Samstagabend seine Schwierigkeiten: Bei etwa zwanzig Schläger hörten die meisten auf zu zählen. Am Ende klappte es dann doch. Über den Grund für die vielen Schläge spekulierten die Zuschauer. Vielleicht wollte Brütting nur jedem Liter in dem Fass einen Schlag widmen. Zur Eröffnung des Heubacher Stadtfestes sangen Werner Fritsch und seine Frau Henriette die inoffizielle Heubacher Hymne „Heubach unterm

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel