Malerkittelaktion gegen die Stigmatisierung im Alltag

Aktion Sie haben weiße Schutzanzüge an, wie man sie von Malern kennt – oder aus Krimis von Tatort-Spezialisten. An den Anzügen kleben Zettel: „Idiot“ steht auf einem, „Homo“, „Zigeuner“, „Penner“ oder „Versager“ auf anderen. Das Ganze war eine Aktion des Bündnisses gegen Rassismus auf dem Wochenmarkt am Samstag. Das Bündnis setzt sich gegen Rassismus, Sexismus und Ausgrenzung ein und macht sich für ein tolerantes Miteinander stark. Mit der Malerkittelaktion soll auf die Stigmatisierung von Menschen im Alltag hingewiesen werden. Foto: Tom

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: