20 Jahre Dienst für Männer und Frauen ohne Wohnsitz

Jubiläum Ehrungen gab es beim 20-jährigen Bestehen des Freundeskreis der Wohnsitzlosen.

Aalen. Sommerfest in Verbindung mit der Jubiläumsfeier 20 Jahre Freundeskreis für Wohnsitzlose: Gefeiert wurde noch im Hof des einstigen Eisenbahnergebäudes, das in Bälde genauso der Spitzhacke weichen muss, wie das bereits von einem Kran überragte Gebäude nebenan.

Nach einem Grußwort vom Chef der Wohnungslosenhilfe der Caritas, Wolfgang Lohner, wies in seinem geistlichen Impuls Pfarrer Bernhard Richter auf die in ökumenischer Verbundenheit getragene Arbeit des Freundeskreises hin. Zielsetzung sei von Anfang gewesen, den „Menschen auf der Straße“ eine Würde zu geben. Als „treibender Motor“ apostrophiert, blickte

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: