Finale mit 240 Sängern

Remspark-Bühne Das letzte Serenaden-Konzert des Stadtverbands Musik und Gesang in dieser Saison begeisterte ein großes Publikum.

Schwäbisch Gmünd

Mit einem Riesenkonzert endete die Serenaden-Reihe auf der Remspark-Bühne. Die Serenaden-Konzerte, von den Mitgliedervereinen des Stadtverbands Musik und Gesang anstelle des ausgefallenen „Gmünder Sommers“ veranstaltet, schlossen mit einem Programm, das neun Vereine miteinander auf die Beine gestellt hatten, und den „Einhorn-Musikanten“. Moderator Thomas Kaiser stellte fest: „Das ist eine tolle Stimmung, die ihr rüberbringt!“

Die Vereine hatten sich Partner ins Boot geholt. Der Liederkranz Bargau hatte Gastchöre vom SGV Oberböbingen und vom Liederkranz Lauterburg mit an Bord. Launig

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: