Lesen Sie weiter

Eine Stadt in Angst

Ein Mann dringt in Schaffhausen mit einer Kettensäge in das Büro einer Krankenkasse ein. Fünf Menschen werden verletzt. Die Fahndung ist zunächst erfolglos.
Ein Mann hat gestern in Schaffhausen Menschen mit einer Kettensäge angegriffen. Er flüchtete mit einem Auto. Die Schweizer Polizei identifizierte ihn rasch und fand auch das Fluchtauto, hatte ihn bis Redaktionsschluss jedoch nicht erwischt. Fünf Menschen wurden verletzt, davon einer schwer. Der Mann sei ein etwas über 50-jähriger Obdachloser, teilte

87 % noch nicht gelesen!