Lesen Sie weiter

Nußlocher Spurensuche

Nach dem Absturz eines Balkons prüfen Experten, ob Bewohner anderer Gebäude auch gefährdet sind.
In Nußloch hat das Landratsamt des Rhein-Neckar-Kreises das Betreten von 96 Balkonen verboten. Bürgermeister Karl Rühl (CDU) begrüßt die Entscheidung der Kreisverwaltung, nachdem vor gut einer Woche ein Balkon im zweiten Obergeschoss eines Wohnhauses in die Tiefe gestürzt ist. Ein 33-Jähriger und sein zweijähriger Sohn kamen wohl nur deshalb glimpflich
  • 373 Leser

87 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel