Für alle Einsätze gerüstet

Weihe Die Gschwender Feuerwehr hat ab sofort ein technisch umfangreich ausgestattetes Einsatzfahrzeug.

Gschwend

Mit einer Blumengirlande um den Kühler wartete am Samstag das neue HLF20 beim Gschwender Feuerwehrmagazin darauf, bei der Feuerwehrhocketse gesegnet und in den Dienst gestellt zu werden. Für Gschwends Bürgermeister Christoph Hald stellte die Übergabe eine „nicht alltägliche Amtshandlung“, dar. Er war erstaunt über die umfangreiche technische Ausrüstung des neuen Einsatzfahrzeugs.

Der Gesamtkommandant der Gemeindefeuerwehr mit den Abteilungen Gschwend, Altersberg und Frickenhofen, Joachim Hauenstein, blickte zurück. Das bisherige Fahrzeug wurde 1979 in den Dienst gestellt. Es kam nicht nur bei Alarm zum Einsatz, sondern

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: