Das Wetter und der Frust

Trockene und heiße Sommertage sind derzeit die Ausnahme. Die unberechenbare Natur mit Starkregen, Gewittern und Stürmen stellt auch Meteorologen vor Probleme.
Die Serie der wetterbedingten Unglücksfälle in Deutschland reißt nicht ab. Am Donnerstagabend stürzte auf einem Campingplatz in Freest (Mecklenburg-Vorpommern) während eines Sturms eine Baumkrone auf das Zelt einer Urlauberfamilie aus dem bayerischen Kreis Neuburg-Schrobenhausen. Ein dreijähriger Junge wurde schwer verletzt. Einen Tag zuvor war im badischen Rickenbach ein 15-jähriger Junge von einem Baum erschlagen worden. Auch da waren es heftige Böen, die zu dem Unglück führten. Plötzlich auftretende Stürme, Starkregen mit Wassermassen von bis zu 260 Liter pro Tag und Quadratmeter, wenige richtige Hochsommertage mit trockenem, heißem
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel