Land am Rand

Das Tagebuch der Buche

Bald ein Jahr schon betrachten wir an dieser Stelle das Abseitige des Lebens im Südwesten. Wir zerren Skurriles und Lustiges vom Dunkel ins Licht, um auch diese Facetten des Landes zu würdigen. Heute aber müssen wir uns entschuldigen, denn in all der Zeit haben wir das Offensichtliche übersehen und den Prototypen des Randständigen schlechthin nicht adäquat gewürdigt: den Baum. Dabei lag es so nah, Beispiel Straße: Der Baum ist dort eine absolute Randerscheinung. Und bezeugt, dass er im von so vielen Geisteswissenschaftlern philosophisch behandelteten „Streit“ von Natur und (menschlicher) Kultur der Verlierer ist. Zu verdanken
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: