Kind prallt gegen Omnibus

Fünfjähriger bleibt laut Polizei unverletzt

Gaildorf. Ein fünfjähriger Junge ist am Freitag gegen 15.15 Uhr mit seinem Fahrrad auf einem Verbindungsweg in der westlichen Jahnstraße in Gaildorf gefahren. Hierbei übersah er den ordnungsgemäß von rechts kommenden Omnibus und prallte seitlich gegen den linken vorderen Kotflügel des Busses. Das Kind wurde laut Polizei nicht verletzt. Am Bus entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: